Geldanlage/ Investments/ Beratung

Warum in Asien investieren?


Asien hat weltweit die aufstrebensten Märkte mit einer zukunftsorientierten, lernwilligen Jugend, kennt kein Euro - Risiko und hat auch keinerlei Alters- und Ausländerprobleme.

Da unsere deutschen Banken keinen Zins mehr zahlen, frisst selbst eine niedrige Inflation langsam Ihr Erspartes auf und Experten sind sich einig, dass der Euro - Crash in Kürze kommen wird.
Dann dürften alle Sparvermögen im Eimer sein, zumindest radikal gekürzt. Ihre deutschen Spareinlagen sind ja sicher (lügt Frau Merkel), genauso sicher wie damals Minister Blüm versprach, dass unsere Renten sicher sind. Sind sie natürlich auch, fragt sich nur, in welcher Höhe......

Wir betreuen zumeist deutsch - philippinische Ehepaare, die uns schon viele Jahre kennen, denn wir arbeiten bereits seit 30 Jahren in Manila (Consulting Büro und Gästehaus).
Seit einigen Jahren kommen jedoch auch immer mehr deutsch-deutsche "Urlaubsgäste" in unser Büro, um sich von unserer Seriosität und unserem Insiderwissen zu überzeugen.

Bei einer ausgiebigen Stadtrundfahrt kann dann jeder selbst erleben, dass es Manila leicht mit jeder anderen modernen Großstadt auf dieser Welt aufnehmen kann. Riesige -in Deutschland nie gesehene- Kaufhäuser ("Mega Malls", geöffnet 7 Tage die Woche!) und Luxus - Hotelanlagen, auch Nachts hell erleuchtete Wolkenkratzer (internationale, auch deutsche Call-Center, Indien ist da nicht mehr die Nr. 1), internationale Spitzenrestaurants und Grossbanken sowie Express-Autobahnen und Hochbahnen.



Seriöse Geldanlage/ Investments


Unser Manila - Büro offeriert nun schon seit ca 25 Jahren eine seriöse Geldanlage auf dem asiatischen Markt mit einer Mindestzinsgarantie von zurzeit 5% (+ event. Bonus)!
Gesamt - Rückzahlung schon nach 12 Monaten möglich, auch in Euro auf ein deutsches Konto oder auch jährlich nur die jeweiligen Zinsen, oder (für deutsch - philippinische Ehepaare) die Zinsen auch als monatliche Überweisung auf ein philippinisches Konto zur Familienunterstützung.
Die Mindesteinlage beträgt nur € 1000.- bzw. Piso 60.000.-
Anlage in Euro oder Piso möglich. Auszahlung auf Ihr deutsches oder philippinisches Konto.
Mindestanlagedauer 12 Monate, danach 3-monatige Kündigungszeit.

Sie können hier auch ein eigenes Börsenkonto eröffnen, hierzu müssten Sie jedoch auf die Philippinen kommen (Übernachtung in unserem Gästehaus oder im Hotel). Die realistischen Gewinnaussichten liegen bei ca 10% p.a.
Anlage nur in PHP (philipp. Peso) möglich. Sie haben hier eine wesentlich höhere Verzinsungsmöglichkeit, jedoch auch ein gewisses Währungsrisiko. Sollte der Euro jedoch demnächst den Bach runtergehen, haben Sie nicht nur den höheren Zinsertrag, sondern auch noch einen entsprechenden Währungsgewinn bzw. Rettung Ihres Euro-Geldes..

Bei diesen Privatinvestments taucht Ihr Name weder bei Banken noch bei Behörden auf!
Bezugsperson im Todesfall frei wählbar und jederzeit änderbar.
(Damit würden Sie zwar elegant das deutsche Steuer- und Erbrecht umgehen, was allerdings in Deutschland verboten wäre).



Ausführliche Beratung in unseren Büros


Machen Sie bei Ihrem nächsten Philippinenurlaub einfach einmal für ein paar Tage einen Zwischenstop in unserem deutschen Gästehaus in Manila und lassen Sie sich dort kostenlos und unverbindlich beraten!
Siehe: Zwischenübernachtungen

Haben Sie Zahn- oder Kieferprobleme, sparen Sie sich die Flug- und Übernachtungskosten allein schon durch die wesentlich billigere (und meist bessere) Zahnarztbehandlung in Manila ein.
Natürlich auch jede Art von Chirurgie, Organ-Transplantationen, Implantate und Schönheits-Chirurgie, denn da liegen Manila's Spezialkliniken weltweit mit an der Spitze mit kaum Wartezeiten!

Und anschließend dann ein erholsamer Strandurlaub in unserem *****Spitzenresort "Pico de Loro"!
siehe:
Strandurlaub exclusiv

Und Ihren Lebensabend können Sie hier auch mit nur wenig Rente menschenwürdig verbringen, wesentlich besser, als in deutschen Altenheimen 1x tägl. gewickelt und dann mit Valium ruhig gestellt zu werden.
Siehe auch VALENCIA Langzeitmiete

Lernen Sie die Philippinen (vor allem Manila) so kennen, wie sie die deutschen Medien leider fast nie zeigen: Supermodern, aufstrebend und zukunftsorientiert!
Schaffen Sie sich hier zumindest ein zweites Standbein, dann sind Sie auf der sicheren Seite, wenn in Europa bald das Licht ausgeht und der teure € wertlos wird......

Auch wie Sie im Falle eines Falles mit einem "oder-und" Konto auf den Philippinen Ihr Erspartes (auch Erbschaftssteuer) vor dem Fiskus, unerwünschten Erben oder einem baldigen Euro-Crash retten können.



Unser deutsches Gästehaus in Manila


Wir vermieten zwei De Luxe-Zimmer.
Wir bieten: nicht einsehbare Sonnenterasse, Frühstücksterasse, einen kleinen Garten mit Wasserfall, Vogelkäfigen und exotischen Pflanzen, 75 qm Wohnhalle, deutsche Bücher, DVD’s, WLAN, PC mit e-mail-Anschluß sowie X-Box. Die Benutzung ist für Hausgäste kostenlos.

Unsere De Luxe-Zimmer entsprechen einem sehr guten 3***Sterne Hotel!

Unsere Spezialität ist ein umfassender, persönlicher Service mit insgesamt fast 40 Jahren Gastronomie-Erfahrung, davon 28 Jahre auf den Phillippinen. Hierbei können wir es leicht mit jedem guten 3*** Sterne Hotel aufnehmen, z.B.:

- Frühstück ab 04 Uhr morgens, wenn Termine, Transfer oder Touren anstehen
- Massage-Service
- Fahr-Service auf ganz Luzon
- Stadtrundfahrten, Ausflüge und Touren (siehe Manila+Touren )
- Betreuung, Besorgung von Flugtickets, Konzertkarten, Reservierungen, etc.
- Shopping-Betreuung
- Terminplanung bei Ämtern, Behörden, Botschaften und Firmen
- Terminplanung bei weiteren persönlichen Interessen, z.B. Krankenhäuser, Sporttrainer, Wunderheiler
- Persönliche Begleitungen bei allen Ihren Vorhaben
- Beratung für Langzeiturlaub und Auswanderung
- Geldanlage/ Investments

Ab einer Woche Aufenthalt bieten wir kostenlosen Flughafentransfer.
In unserer Village befinden sich verschiedene Geschäfte, Zahnärzte, Optiker und ein sehr gutes, preiswertes Speiselokal.



Übernachtungs - Preise


Alle Preise in € inklusive 2 Personen im DZ und reichhaltigem Frühstück!

De-Luxe-Zimmer, € 39.-
Wochenpreis 250.-
Aufpreis jede weitere Person 15.- (im gleichen Zimmer)
Kind 4 - 14 Jahre nur 10.-
Kind bis 3 Jahre frei

Aircon - Einzelzimmer,33.-
Wochenpreis 215.-

Im Preis sind auch alle Standardgetränke (Kaffee, Tee, Mineralwasser) enthalten!
Halbpension nur € 5.- pro Person
Flughafentransfer gratis ab 7 Übernachtungen!



Ihre Sicherheiten

Falls Sie bei einer Bank einen Kredit beantragen, wird Ihnen dieser nur gewährt, wenn Sie entsprechende Sicherheiten vorweisen können, sei es z.B. eine Immobilie, ein Kfz oder ein sicherer Arbeitsplatz.

Wenn Sie Ihr Geld an der Börse anlegen, gibt Ihnen niemand Sicherheiten, außer ein paar seriös wirkende Papiere, Zertifikate oder Aktien. Doch quasi über Nacht kann es einen Börsencrash geben und ein Teil Ihres Geldes oder gar alles ist futsch.

Horten Sie Ihr Geld auf Ihrem Giro-Konto, dem Sparbuch oder unter dem Kopfkissen, dann verlieren Sie jedes Jahr 3 - 5% an Kaufkraft, es wird also täglich weniger.
Oder es kommt der von Experten schon lange vorausgesagte Euro-Crash und Ihr Geld ist über Nacht nichts mehr wert. Solche Szenarien sind keine Schwarzmalerei, sondern fanden in unserer Geschichte leider ja schon mehrmals statt. Einfach mal googeln.....

Summa Summarum:
Ob Sie Ihr Geld in Deutschland oder in Asien anlegen, ist sicherheitstechnisch gesehen völlig egal, nur dass Sie in Asien zurzeit noch eine gute Verzinsung erhalten, in Deutschland jedoch nicht, denn da wird's leider jeden Tag weniger. Und dass Ihre Investition im Falle eines Euro-Crashes davon nicht betroffen ist, denn sie wurde ja in Philippinischen Pesos (PHP) angelegt.
Asiens Märkte sind mit ihren Milliarden meist junger, arbeitswilliger und wissensdurstiger Einwohner wirtschaftlich auch weiterhin im Aufwind, was man von unseren Märkten nur bedingt sagen kann, speziell, seit Mr. Trump am Ruder sitzt, aber davon nichts versteht. Auch der Naivste dürfte endlich merken, was mit "America-First" tatsächlich gemeint ist, und das nicht erst seit Trump dies öffentlich herumposaunt.



VIP - Sicherheiten

Wer mit offenen Augen die Welt betrachtet, kommt nicht umhin zu sehen, dass unsere VIPs schon seit langem beträchtliches Vermögen ins Ausland schaufeln, egal ob "nur" in die benachbarte Schweiz oder auch auf viele Inseln und Kontinente. Denn Sicherheit in Deutschland gibt es nicht, sondern im Gegenteil viele unabschätzbare Risiken, sei es durch Inflation, Börsen- oder Euro-Crash.
Selbst ein vor hundert Jahren noch geldsicherer Immobilienbesitz ist heute nur noch Makulatur, wenn ein deutsches oder benachbartes Atomkraftwerk (siehe Tschernobyl) undicht wird und für tausend Jahre die Umgebung verstrahlt. Ganz abgesehen von der zunehmenden Gefahr durch chemische- oder biologische Terroristenanschläge.

Unsere VIPs können darüber nur lächeln, denn sie haben große Teile ihres Vermögens bereits sicher im Ausland und dort meist auch lukrativ "gelagert".
Arme Michels können daran leider nichts ändern, aber selbst vermögendere Kreise starren wie ein Kaninchen gebannt auf die Schlange bzw. ihr Geld, ohne etwas zu unternehmen, obwohl viele dies locker könnten. Denn bislang ist ja noch nichts passiert (wohl im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst oder dem Politikergeschwafel vertrauend).....

Was ist so schwer daran, sich im Ausland ein zweites Standbein zu schaffen, für sich samt Kind und Enkelkind? Die VIPs tun's ja auch und die wissen schon was sie tun, sonst wären's ja kein VIPs!